DGUV Lernen und Gesundheit erhält Erasmus EuroMedia Gütesiegel

30.09.2014

Image

Gütesiegel der Erasmus Euromedia Awards 2014. (Bild: ESEC)

Die European Society for Education & Communication (ESEC) verleiht dem Schulportal der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung "DGUV Lernen und Gesundheit" das Gütesiegel der Erasmus EuroMedia Awards 2014. Mit der Vergabe des "Seal of Approval" wird DGUV Lernen und Gesundheit von der international besetzten ESEC-Jury für seine exzellenten Qualitätsstandards und hohen pädagogischen Wert gewürdigt.

Gregor Doepke, Leiter der Unternehmenskommunikation der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung: "DGUV Lernen und Gesundheit ist ein einzigartiges Angebot: Es soll Lehrkräfte dabei unterstützen, Sicherheit und Gesundheit in den Unterricht einzubinden. Kinder lernen so früh, wie wichtig Prävention für ein gutes Leben ist. Wir freuen uns daher sehr über dieses Gütesiegel, zeigt es doch, dass wir auf dem richtigen Weg sind." Auch der Wiesbadener Universum Verlag, der für die redaktionelle und technische Betreuung des Schulportals verantwortlich ist, sieht sich durch diese Auszeichnung bestätigt. "Wir setzen bei den angebotenen Unterrichtsmaterialien auf Praxisnähe und Qualität. Der Erhalt des Erasmus EuroMedia Gütesiegels ermutigt uns, diesen Weg konsequent weiter zu verfolgen", sagt Redaktionsleiter Gernot Leinert.

Mit der Verleihung des Seal of Approval-Gütesiegels wird DGUV Lernen und Gesundheit gleichzeitig für die Erasmus EuroMedia Awards 2014 nominiert. Diese werden von der ESEC seit 1995 für innovative europäische Medienprodukte verliehen. Die Entscheidungen trifft die International Erasmus EuroMedia Jury. Die diesjährige Verleihung der Awards findet am 10. Oktober in Wien statt.

Im Schulportal Lernen und Gesundheit stellt die DGUV jeden Monat aktuelle und kostenlose Unterrichtsmaterialien zu den Themenbereichen Sicherheit und Gesundheit in der Schule und bei der Ausbildung online zur Verfügung. Die modular aufgebauten Unterrichtsmaterialien sind in die Bereiche Berufsbildende Schulen und Allgemeinbildende Schulen aufgeteilt. Innerhalb des zweiten Bereiches werden die Stufen Sek I, Sek II und Primar unterschieden. Neben einem ausführlichen didaktischen Kommentar und Informationen für die Lehrkraft enthalten die Unterrichtsmaterialien Arbeitsblätter, Folien und Schülertexte. Hintergrundinformationen, eine Auflistung der zu erlangenden Kompetenzen sowie eine umfangreiche Mediensammlung ergänzen das Angebot.

Pressekontakt

DGUV - Pressestelle
Glinkastraße 40
10117 Berlin

Pressesprecher:
Gregor Doepke
Stefan Boltz
Tel.: 030 288763768

Pressereferentin:
Elke Biesel
Tel.: 030 288763767

Pressestelle

Informiert bleiben

Sie wollen regelmäßig Pressemitteilungen der DGUV erhalten? Dann können Sie sie hier abonnieren.