Fachbereich Bildungseinrichtungen (FB BE)

Der Fachbereich Bildungseinrichtungen (FB BE) befasst sich mit der Förderung von Sicherheit und Gesundheit in den deutschen Bildungseinrichtungen. Hierzu gehören

  • ca. 2,9 Millionen Kinder und etwa 363.000 Erzieherinnen, Erzieher und Betreuungspersonen in etwa 48.000 Kindertageseinrichtungen sowie über 56.000 Kinder in der Tagespflege, die von ca. 33.000 Personen betreut werden,
  • ca. 11,5 Millionen Schülerinnen und Schüler und 800.000 Lehrkräfte in etwa 45.000 allgemeinbildende und berufsbildende Schulen,
  • ca. 2,2 Millionen Studierende und 300.000 wissenschaftlich Beschäftigte in 418 Hochschulen.

Die Arbeit des Fachbereichs Bildungseinrichtungen beruht auf einem integrativen und ganzheitlichen Ansatz mit dem Leitmotiv "Gute gesunde Bildungseinrichtung". Demzufolge wird

  • der Schutz und die Förderung von Sicherheit und Gesundheit als Bestandteil der Qualitätsentwicklung einer Bildungseinrichtung verstanden,
  • die Gefahrenvermeidung mit der Ressourcenförderung verbunden,
  • sowohl die Verbesserung der Verhältnisse, in denen die Menschen in den Bildungseinrichtungen arbeiten, lernen und lehren, als auch die Beeinflussung der Verhaltensweisen und Lebensstile dieser Menschen angestrebt.

Auf dieser konzeptionellen Grundlage möchte der Fachbereich mit seiner Arbeit nicht nur zu einer besseren Gesundheitsqualität in den Bildungseinrichtungen beitragen. Darüber hinaus ist es das Ziel, durch Maßnahmen des Gesundheitsschutzes und der Gesundheitsförderung die Bildungs- und Erziehungsqualität in der Tagespflege sowie in den Kindertageseinrichtungen, Schulen und Hochschulen zu fördern. Hierzu werden in den vier Sachgebieten

die verschiedensten Maßnahmen und Instrumente entwickelt und den Unfallversicherungsträgern für die konkrete Arbeit mit den Bildungseinrichtungen zur Verfügung gestellt. Diese Unterstützungsleistungen umfassen z. B.

  • Erkenntnisse und Instrumente aus Forschungs- und Modelprojekten,
  • Medien, Leitfäden und Handlungshilfen,
  • Qualifizierungskonzeptionen,
  • Wissenstransfer im Rahmen von Fachtagungen, Symposien und Workshops.

Der Fachbereich Bildungseinrichtungen stützt sich bei seiner Arbeit u.a. auf die Kompetenz folgender Institutionen und Organisationen: Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder, Bundeselternrat, Bundesverband der kommunalen Spitzenverbände, Bundesverband für Kindertagespflege, Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Verkehrssicherheitsrat, Deutsche Verkehrswacht, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Hochschulrektorenkonferenz, Kultusministerkonferenz, Vereinigung der kommunalen Arbeitgeber und Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft.