Arbeitsschutzmanagement - Mit System sicher zum Erfolg

Maternushaus Köln

Die Veranstaltung wendete sich an Unternehmer und Führungskräfte mit Verantwortung für Sicherheit und Gesundheitsschutz im Unternehmen. Hochrangige Vertreter aus Unternehmen, Unfallversicherungsträgern, Verbänden und der Politik betrachteten das Thema Arbeitsschutzmanagement aus verschiedenen Blickwinkeln. Es bestand außerdem Gelegenheit zur intensiven Diskussion sowie zum Erfahrungsaustausch, siehe Flyer der Veranstaltung (PDF, 748 kB)

Programm
Begrüßung und Einführung (PDF, 537 kB)
Dr. Walter Eichenbdorf
Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der DGUV
Grußworte (PDF, 40 kB)
Saskia Osing
Stellv. Leiterin der Abteilung Soziale Sicherung
Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Grußworte (PDF, 220 kB)
Christel Bayer
Leiterin der Abteilung Arbeitsschutz, Arbeitsgestaltung
Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW
Eröffnungsvorträge
Neue Entwicklung im Bereich des Arbeitsschutzmanagements (PDF, 814 kB)
Uwe Marx
VBG
Neue Entwicklung im Bereich des Arbeitsschutzmanagements (PDF, 814 kB)
Uwe Marx
VBG
Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes (PDF, 1,8 MB) – Der Weg von einer guten Arbeitsschutzorganisation zu einem Arbeitsschutzmanagement im Rahmen des
GDA-Arbeitsprogramms Organisation
Andrea Krönung
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Grundlagen und übergreifende Aspekte
Unternehmerische Haftungs- und Rechtsrisiken bei mangelndem Arbeitsschutz (PDF, 3,3 MB)
Prof. Dr. Thomas Klindt
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Noerr LLP
Megatrends in der Arbeitswelt und Implikationen für den Arbeitsschutz
Prof. Dr. Karin Hummel
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Vincenzo Cusumano
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Folien bei Interesse auf Anfrage direkt von den Referenten:
oder
Übertragung von Verantwortung in komplexen Organisationen - Erfahrungen mit hessischen Kommunen (PDF, 567 kB)
Begleittext (PDF, 211 kB)
Hans Günter Abt
Unfallkasse Hessen
Fokus Gesundheit im AMS
AMS und Gesundheit im Ganzheitlichen Prozess Management bei Vandemoortele in Dresden (PDF, 5,0 MB)
Helmut Lutzmann
Vandemoortele Deutschland GmbH, Standort Dresden
Betriebliches Gesundheits Management System der Nietied Gruppe (PDF, 987 kB)
Holger Budroweit
Nietiedt Gerüstbau GmbH
Umsetzung AMS
Schlüsselfaktor Personal – Das integrierte Arbeitsschutz- Management-System der atmenden Fabrik
Thomas Ziegler
Deckel Maho Seebach GmbH
Erfahrungen mit einem Arbeitsschutzmanagementsystem aus Arbeitnehmersicht
Detlef Schulz
Steinhaus GmbH

Folien bei Interesse auf Anfrage direkt vom Referenten:
Wirksamkeit von Arbeitsschutzmanagementsystemen
Anna-Maria Hessenmöller
Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung

Folien bei Interesse auf Anfrage direkt von der Referentin:
Zusammenfassung und Abschluss
Michael Koll
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Moderation der Veranstaltung:

Bruno Zwingmann
Geschäftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi)

Michael Koll
Leiter der Unterabteilung IIIb - Arbeitsschutz
Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Termin(e):

28. April 2014

Veranstaltungsort:

Maternushaus Köln
Kardinal-Frings-Straße 1 - 3
50668 Köln

Ansprechperson

Dr. Markus Kohn
Abteilung Sicherheit und Gesundheit (SiGe)
Telefon: 02241 / 231-1329