Archiv - Juni 2018

Stressbewältigung für Schülerinnen und Schüler

Seit Jahren fühlen sich immer mehr Menschen gestresst. Wer lernt, seine persönlichen Ressourcen realistisch einzuschätzen und sein Stressmanagement zu verbessern, kann rechtzeitig gegensteuern. Mit den neuen Unterrichtsmaterialien des DGUV-Portals "Lernen und Gesundheit" erweitern die Schülerinnen und Schüler ihre Kompetenz im Umgang mit Stress.

Weitere Informationen

Unfallversicherungsschutz für Pflegende

Knapp 75 Prozent aller Pflegebedürftigen werden zu Hause von Angehörigen versorgt. Unterstützung bieten die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung. Grundsätzlich gilt: Unfallversichert ist, wer eine pflegebedürftige Person - mit mindestens Pflegegrad 2 - nicht erwerbsmäßig, regelmäßig mindestens zehn Stunden pro Woche, an wenigstens zwei Wochentagen in häuslicher Umgebung pflegt.

Weitere Informationen

Lüftungsmaßnahmen im Unterricht

Frische Luft bringt das Gehirn in Schwung. Gerade an Schulen ist es deshalb wichtig, oft und gut zu lüften. Wie gut die Luft im Raum wirklich ist, kann man mit diesem CO2-Rechner der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen (UK NRW) testen.

Weitere Informationen

Lernen mit Spaß

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) hat ihr Lernportal um einen offenen Bereich erweitert. Dieser startet mit dem Thema "Motivierend unterweisen". Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und alle, die sich für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit interessieren, können das neue Angebot ohne vorherige Anmeldung nutzen.

Weitere Informationen

Umfrage zu Sicherheit und Gesundheit

Wie arbeiten die verschiedenen Berufsgruppen, die für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit verantwortlich sind, eigentlich zusammen? Was sind ihre Stärken und Ziele? Eine Umfrage der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) will das nun herausfinden.

Zur Umfrage

Zu Fuß zur Schule

Der Schwerpunkt der neuen Ausgabe der DGUV-Zeitschrift "pluspunkt" liegt auf dem Thema Schulweg. Thematisiert werden Elterntaxis, Radtraining mit Köpfchen, Kampagnen zur Verkehrssicherheit sowie Ablenkung im Straßenverkehr.

Weitere Informationen

Der richtige Schutz für die Arbeit im Freien

(21.06.2018) - Wer häufig im Freien arbeitet, der sollte sich im Sommer unbedingt gegen die Sonne schützen. Aber wie schützt man sich effektiv bei der Arbeit? Ein neues Video der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung klärt auf und gibt Tipps.

zur Pressemitteilung

Arbeiten im Freien

(21.06.2018) - Zu viel UV-Strahlung kann nicht nur die Haut verbrennen, sie kann auch zu hellem Hautkrebs führen. Aber wie schützt man sich effektiv bei der Arbeit? Ein neues Video klärt auf und gibt Tipps.

zum Video

Emotionen im Straßenverkehr

Frust, Stress, Aggression - Emotionen wirken sich auf unser Verhalten im Straßenverkehr aus. Und: Sie sind ein Risiko für Unfälle. Die neue Schwerpunktaktion des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR), gemeinsam mit den Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, macht darauf aufmerksam und zeigt, wie man mit Emotionen im Straßenverkehr umgehen kann.

Weitere Informationen

Mit gutem Beispiel voran

(19.06.2018) - Nur wer selbst ein Vorbild ist, baut Gesundheitsrisiken ab und sorgt so für mehr Sicherheit und Gesundheit im Betrieb. Darauf weisen die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen im Rahmen ihrer Präventionskampagne kommmitmensch hin.

zur Pressemitteilung

Im Dienst für die Gesellschaft

1,3 Millionen freiwillige Feuerwehrkräfte in Deutschland rücken bei Bränden, Unfällen, Überschwemmungen und anderen Notsituationen aus. Die Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe der DGUV Kompakt erläutert den umfangreichen Versicherungsschutz für freiwillige Feuerwehrleute im Einsatz.

weitere Informationen (PDF, 588 kB)

Versicherungsschutz nach Verkehrsunfällen

Der Unfallkasse Hessen werden häufig Unfälle von Personen gemeldet, die zur Vermeidung von Unfällen anderen Verkehrsteilnehmern ausgewichen und dabei selbst zu Schaden gekommen sind. Sie prüft dann, ob diese Menschen als sogenannte Hilfeleistende gesetzlich unfallversichert sind, oder ob das Manöver eine reine Selbstschutzfunktion hatte.

Weitere Informationen

Sicherheitstipp: UV-Strahler in Abluftanlagen

Ultraviolettes Licht kann Fettablagerungen in Abluftanlagen weitgehend verhindern und verringert Geruchsbelastungen, Brandlasten und Reinigungskosten. Kohlefilter alleine sollten also längst kein Thema mehr sein. Bei nicht sachgerechter Nutzung sind die UV-Reinigungssysteme aber nicht ungefährlich. Davor warnt die BGN.

Zur Pressemitteilung

Studie "Soziale Sicherung als Alternative zur Migration?"

Mit der Frage, welche Rolle sozialer Sicherung als Lösungsinstrument zukommen kann, um den Ursachen von Flucht und Migration nachhaltig entgegenzuwirken, beschäftigt sich die von der DGUV initiierte Studie.

zum Programm (PDF, 227 kB)

Wenn das Büro zur Sauna wird

(13.06.2018) - Temperaturen von 30 Grad und mehr, strahlender Sonnenschein, blauer Himmel - schade, wenn man im Büro sitzen und leise vor sich hin schwitzen muss. Andreas Stephan von der Verwaltungs-BG erklärt in diesem Podcast, wie man die Lage in den Arbeitsräumen verbessern kann.

zum Interview

Plüschtier und Plastikauto ade

Sieben Wochen lang in der Kita ohne Spielzeug? Eigentlich unvorstellbar. Ein Kindergarten aus Nordhessen zeigt, dass es geht. Mehr dazu in einem Artikel der DGUV-Zeitschrift "Kinder Kinder".

Zum Artikel

"Smombies" gefährden sich und andere

In der digitalen und vernetzten Welt steht man vor der Herausforderung, jederzeit erreichbar sein zu müssen. Für viele Menschen ist das Smartphone ein unentbehrliches Arbeitsgerät. Für den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) und die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) wird Ablenkung durch Smartphones so zu einem hohen Unfallrisiko.

Weitere Informationen

Tickets werden verlost

Die Unfallkasse Berlin und der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Berlin verlosen Tickets für die Para Leichtathletik-EM 2018. Am Gewinnspiel können alle Berliner Schulen teilnehmen. Schulklassen können bis zum 24. Juni einen Namensvorschlag für das Maskottchen der EM einreichen.

zur Pressemitteilung

Neue Leitung der DGUV gewählt

Der Vorstand der DGUV hat Dr. Stefan Hussy zum neuen Hauptgeschäftsführer des Verbandes gewählt. In das Amt der stellvertretenden Hauptgeschäftsführerin wurde Dr. Edlyn Höller gewählt. Sie wird zum 1. November dieses Jahres die Nachfolge von Dr. Walter Eichendorf antreten. Herr Dr. Hussy folgt zum 1. Juli 2019 Dr. Joachim Breuer nach.

Weitere Informationen

Inklusionspreis der Unfallkasse Sachsen-Anhalt

An dem Inklusionspreis "Gemeinsam Sicher" können sich Kindertagesstätten und allgemeinbildende Schulen in Sachsen-Anhalt beteiligen. Die Unfallkasse sucht kreative Ideen für Projekte, die Bildungs- und Betreuungseinrichtungen barrierefrei gestalten und ein sicheres belastungsgerechtes Spielen ermöglichen. Bewerbungen sind jetzt möglich.

Zur Pressemitteilung

Ermittlung von neuen Formen der Arbeitsverdichtung

Vernetzte und virtuell gesteuerte Produktionsprozesse stellen hohe Anforderungen an die Beschäftigten. Mit einer Bekanntmachung zu neuen Formen der Arbeitsverdichtung wirbt die DGUV um ein Forschungsprojekt, das helfen soll, Belastungen zu ermitteln und Präventionsmaßnahmen zu identifizieren

zur Bekanntmachung (PDF, 61 kB)

Singen macht glücklich

Die neue Ausgabe der Zeitschrift "sicher zuhause und unterwegs" der Unfallkasse NRW beschäftigt sich mit dem Thema "Singen". In einem Artikel wird beschrieben, wie sich Singen für pflegende Angehörige förderlich auf die Gesundheit auswirken kann.

Weitere Informationen

Rehapreis der BG ETEM

Mit dem Rehabilitationspreis für vorbildliche Wiedereingliederung zeichnet die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) das Unternehmen Antriebstechnik Saftig aus dem rheinland-pfälzischen Plaidt aus.

Zur Pressmitteilung

Kostenlose Infoline

Bei allgemeinen Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung wenden Sie sich bitte an die kostenlose

Informiert bleiben

Sie wollen regelmäßig Pressemitteilungen der DGUV erhalten? 
Dann können Sie sie