XII. Potsdamer BK-Tage 2018

Die vom Landesverband Nordost veranstalteten Potsdamer BK-Tage finden am 08. und 09. Juni 2018 zum zwölften Mal statt.

Die zweitägige Veranstaltung thematisiert Erkenntnisse zu Berufskrankheiten, arbeitsbedingten Gesundheitsgefährdungen und deren Prävention. Es wird aktuelles Wissen präsentiert, ein Ausblick in die Zukunft und allen Interessierten ein Forum zur Diskussion gegeben.

Die wissenschaftliche Leitung der Tagung haben:

  • Dr. Frank Eberth, Potsdam
  • Dr. Ulrich Grolik, Erfurt.

Frau Ministerin Diana Golze danken wir für die freundliche Übernahme der Schirmherrschaft.

Im Folgenden finden Sie die Tagesordnung:

Freitag, 08. Juni 2018
Registrierung und Begrüßungskaffee ab 10:00 Uhr
Begrüßung 11:00 Uhr bis 11:20 Uhr
Begrüßung durch den Landesverband
Gabriele Kreutzer
Landesverband Nordost der DGUV, Berlin
Grußwort des Ministeriums
Dr. Friederike Haase
Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Brandenburg, Potsdam
I. Entwickeln 11:20 Uhr bis 12:20 Uhr
Vorsitz:
Prof. Dr. Stephan Brandenburg
Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, Hamburg

Prof. Dr. Dipl.-Ing. Stephan Letzel
Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universität Mainz, Mainz
Neues aus dem BK-Recht
Regierungsdirektor Harald Goeke
Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Bonn

Neues aus der Arbeit des Sachverständigenbeirats
Prof. Dr. Ernst Hallier
Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, Georg-August-Universität, Göttingen
Sondervortrag 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr
Ergebnisse verstehen, Fehler vermeiden – Die Rolle der Statistik
Prof. Dr. Thomas Kohlmann
Institut für Community Medicine, Greifswald
II. Forschen 14:00 Uhr bis 14:50 Uhr
Vorsitz:
Prof. Dr. Ulrich Bolm-Audorff
Regierungspräsidium Darmstadt, Abteilung Arbeitsschutz und Umwelt, Wiesbaden

Dr. Ulrich Grolik
Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, Erfurt
BK-Forschung bei der DGUV
Dr. Ulrike Wolf
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berlin
Entwicklung von Biomarkern zur Früherkennung von Lungenkrebs und Mesotheliomen
Prof. Dr. Thomas Behrens
Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der DGUV, Bochum
III. Ermitteln 15:20 Uhr bis 17:00 Uhr
Vorsitz:
Dipl.-Ing. Bernhard Arenz
Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin

Dr. Thomas Nauert
Sozialministerium, Kiel
Qualitätssicherung bei der Expositionsermittlung
Michael Woltjen
Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, Hamburg
Bauprodukte und Innenraumluft – Hintergründe und Handlungsoptionen
Dr. Wolfgang Plehn
Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau
Innenraumluftprobleme, BK-relevant oder nicht?
Jan Dierchen
Landesverband Nordost der DGUV, Berlin
Dr. Markus Sander
Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, Berlin
Annelie Schüler
Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, Berlin
Für die interaktiven Fallbeispiele halten Sie bitte Ihre Smartphones bereit.
Sonnabend, 09. Juni 2018
Registrierung und Begrüßungskaffee ab 08:00 Uhr
IV. Begutachten 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr
Vorsitz:
Dr. Frank Eberth
Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit, Potsdam

Dr. Manfred Hintz
Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Potsdam
Die Kausalitätsprüfung im Berufskrankheitenrecht – Begriffe und Grundlagen der Methodik
Dr. Dirk Bieresborn
Bundessozialgericht, Kassel
Die Überarbeitung der Königsteiner Empfehlung
Prof. Dr. Tilman Brusis
Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf und Hals-Chirurgie e.V., Bonn
V. Auszeichnen 10:00 Uhr bis 10:20 Uhr
Verleihung „Förderpreis BK der DGUV“
Preisträger: N.N.,

Laudator: Dr. Wolfgang Römer
Berufsgenossenschaft Holz und Metall, Mainz
VI. Handeln 10:50 Uhr bis 12:20 Uhr
Vorsitz:
Dominik Heydweiller
Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, Berlin

Dr. Ute Pohrt
Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Bereich Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren, Berlin
BK-Verdacht – Neues ICD-10 orientiertes Web-Tool
Fred-Dieter Zagrodnik,
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berlin
Individualprävention bei BK-Nr. 5103
Steffen Krohn
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berlin
Reha-Management BK
Thomas Grap
Berufsgenossenschaft Holz und Metall, Hamburg
VII. Abschließen 12:20 Uhr bis 12:30 Uhr
Schlussworte
Gabriele Kreutzer
Landesverband Nordost der DGUV, Berlin

Für Ihre Abendgestaltung finden Sie Hinweise im Veranstaltungskalender der Stadt Potsdam unter folgendem Link: Veranstaltungskalender Potsdam

Wir bitten Sie, uns ggf. Ihren behinderungsspezifischen individuellen Bedarf frühzeitig mitzuteilen. Gerne unterstützen wir Sie.

Ende der Registrierung 1. Tag: 11:15 Uhr
Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen: ab ca. 16:30 Uhr

Ende der Registrierung 2. Tag: 09:30 Uhr
Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen: ab ca. 12:30 Uhr

Hotel:
Ein beschränktes Abrufkontingent an Zimmern für Selbstzahler steht bis 8 Wochen vor Beginn im Hotel unter dem Stichwort „DGUV2018“ zu folgenden Konditionen zur Verfügung:

Einzelzimmer: 84,- € Zimmer/Nacht incl. Frühstück
Doppelzimmer: 112,- € Zimmer/Nacht incl. Frühstück

Hotelzimmer Buchungslink

Informationen über das Kongresshotel Potsdam - Am Templiner See finden Sie unter www.kongresshotel-potsdam.de

Veranstalter:
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
Landesverband Nordost
Fregestr. 44
12161 Berlin

Tel.: 030 85105-5220
E-Mail:

Veranstaltungsort

Kongresshotel Potsdam
am Templiner See
Am Luftschiffhafen 1
14471 Potsdam

Kongresshotel Potsdam